Freitag, 2. September 2016

Zweiter Tag des Offenen Gartentors

Am Sonntag, den 4.9., laden wir zwischen 15 und 18 Uhr zum zweiten mal in diesem Jahr im Zuge des "Tag des Offenen Gartentors" (www.offenes-gartentor-os.de) zu uns in den Garten am Ringlokschuppen ein. Eine gute Gelegenheit bei Kaffee und Kuchen unseren Garten kennenzulernen oder einfach eine gemütliche Zeit dort zu verbringen.

Freitag, 3. Juni 2016

Tag des offenen Gartentors am Sonntag, 5. Juni

Zwischen 15 - 18 Uhr laden wir zu uns in den Garten am Ringlokschuppen ein, um bei herrlichem Wetter das heranwachsende Gemüse zu begutachten.
Es gibt Kaffee und Kuchen und wer will darf gern mit-jäten. Wir freuen uns!
http://www.offenes-gartentor-os.de/

Dienstag, 29. März 2016

Bald keine Kultur mehr am Güterbahnhof?!

Entgegen der mündlichen Zusagen der Stadt im Bereich des Ringlokschuppens weiterhin Kultur schaffen zu dürfen, enthält der aktuell veröffentlichte Bebauungsplan keine Möglichkeit zur kulturellen Nutzung des Güterbahnhofs. Sie wird sogar explizit ausgeschlossen. Obwohl der Petersburg während der letzten Jahre immer wieder versichert wurde Raum für Kultur zu geben, wurden keinerlei alternative Plätze angeboten.

Wenn der Rat am 05. April den Bebauungsplan verabschiedet, hätte sich das gemeinschaftliche Gärtnern sowie die gesamte Kulturszene am Ringlokschuppen somit erledigt!

Mehr Infos und wie ihr euch engagieren könnt, hier:

Montag, 21. März 2016

Erste Saat ausgebracht

Die Querbeet-Gartensaison hat begonnen: Vergangenen Samstag haben wir fleißig in unsere Beete ausgesät: In der Erde liegt jetzt das genetische Potential für die Entwicklung von Radieschen, Erbsen, Möhren, Puffbohnen, Pastinaken, Rotkohl, Lauchzwiebeln, Eichblattsalat, Rauke, Spinat, Leinsaat und Zwiebeln. Mögen die Samen aufkeimen und sich bald als Pflänzchen an die Oberfläche strecken.
Behütet in geschlossenen Räumen sind unsere künftigen Tomaten sogar schon im Stadium starker Sprößlinge.

Neben der Märzaussaat haben wir außerdem noch weitere Beete mit einem Zäunchen versehen, damit die vielen Kaninchen am Ringlokschuppen, die sich dort wieder rege tummeln, schön am Boden bleiben und es mit dem Naschen nicht übertreiben.

Montag, 8. Februar 2016

Neues Jahr, neues Gemüse

Nach unserem ersten Treffen im Jahr steht nun der Pflanzplan für das Gartenjahr 2016 im Gemeinschaftsgarten Querbeet. Es wird wieder eine große Gemüsevielfalt geben: Von Buschbohnen und Gurken über Mangold und Rotkohl bis Zucchini und Zuckererbsen mit ganz viel dazwischen – wie immer alles ökologische und samenfeste Sorten.
Unsere geliebten Puffbohnen können schon im Februar in die Erde. Die erste größere Aussaat (von Möhren, Radieschen, Erbsen usw.) erfolgt dann Mitte März.

Hier unsere kommenden Termine:

Sa, 19. März 2016, 13:30 Uhr
Saat- & BauTreff :: Erste Aussaat und sonstige anstehende Arbeiten – im Garten am Ringlokschuppen

Do, 31. März 2016, 18 Uhr
OrgaTreff :: Planung der kommenden Gartenarbeit – meldet euch für den genauen Ort des Treffens bitte unter querbeet(ät)freiraum-petersburg.de

Wenn ihr Lust auf Gemeinschaftsgarten habt, kommt vorbei und macht doch einfach mit! Wir freuen uns!

Montag, 12. Oktober 2015

Herbst im Querbeet

Die Tage sind schon merklich kürzer und auch die niedrigen Temperaturen künden das Ende der Vegetationsperiode an, in der bei uns im Garten viel Nahr- und Schmackhaftes gewachsen ist.

prächtiger, köstlicher Querbeet-Weißkohl

Die Einarbeitung von Kompost Anfang des Jahres hat sich ausgezahlt: Die Ernte an Tomaten, Bohnen, Zucchini, Gurken, Kartoffeln, Kohl und vielem mehr war ausgesprochen gut. Verwertet wurde sie u.a. auf zwei gemütlichen Kochtreffen im September und Oktober, bei denen Pellkartoffeln an Sahnegrünkohl sowie Ofenkartoffeln und -kürbis an Weißkohlgemüse uns GärtnerInnen gut gesättigt hat. Zumindest an diesen Tagen erwies sich unser Gemeinschaftsgarten als Subsistenz-Inselchen wider die kapitalistische Fremdversorgung.

bunte Kartoffelernte

Bis auf die wenigen Kulturen, die wie der Grünkohl auch noch in den Winter hinein frisches Gemüse liefern, verschwinden die anderen Pflanzen nun langsam von den Beeten. Ende Oktober bedecken wir die Erde dann mit einer Laubmulchschicht, die den Boden schützt, ein bisschen düngt und den Beikrautbewuchs eindämmt, was uns die Einsaat im Frühjahr erleichtert.

hübsche Grünkohlpflanzen

Freitag, 7. August 2015

Zeit für ein kleines Gartenfest

Die Kompost-Düngung zu Jahresanfang hat sich gelohnt: Unsere Gemüsepflanzen entwickeln sich prächtig. Momentan beeindrucken uns Zucchini, Kürbis, Bohnen und auch schon der Grünkohl.


Dieser Augen- und Gaumenschmaus im August soll uns Anlass sein, zu einem gemütlichen Beisammensein einzuladen:

***********************
FEIERabend im Querbeet! --- wetterbedingt VERSCHOBEN auf 20.8.

Am Donnerstag, den 20. August (!), könnt ihr ab 17 Uhr zum Schnuppergärtnern vorbei kommen. – Naschen erlaubt!
Ab 19 Uhr wollen wir die Pflanzkellen und Erntekörbe beiseite stellen und genießen. Zwischen Zuchini, Hokkaido, Himbeeren und Tomaten gibt's Picknick mit leckeren Kleinigkeiten, Getränke, Lagerfeuer, Stockbrot und gratis Sternenhimmel über dem weiten Güterbahnhof.

Bring 'ste was mit? Picknickbeitrag (Fingerfood) + Decke
Wie komm 'ste hin? mit dem Rad oder zu Fuß :)  hier

Wir freuen uns auf euch und auf einen schönen Abend im Garten! 

***********************


Außerdem treffen wir uns im August am Mittwoch, den 12.8., um 18 Uhr und am Donnerstag, den 20.8., bereits um 17 Uhr zum Gärtnern und am Donnerstag, den 27.8., um 18 Uhr zum regulären OrgaTreff.

Dienstag, 30. Juni 2015

Gartentage im Juli

Die Tomaten klettern, die Erbsen wuchern, der Kohl greift Raum, die Rote Bete steht in vollem Saft und die ersten köstlichen Möhrchen wurden schon verpeist; unser Garten zelebriert den Sommer!
Und auch wir genießen sommerliche Tage im Querbeet. Für den Juli haben wir drei Termine ausgemacht, an denen wir gemeinsam im Garten sind:

Sa, 4. Juli, 14 Uhr
BauTreff :: Werkeln an diversen ‚Baustellen‘ im Garten

Mi, 15. Juli, 18 Uhr
GartenTreff :: Gemeinsam jähten, gießen, ...

Do, 30. Juli, 18 Uhr
OrgaTreff :: u. a. Planung der Aktivitäten im Monat August

Wenn ihr Lust und Zeit habt, kommt doch vorbei!

Freitag, 29. Mai 2015

Umzug Teil II – Unser schöner neuer Garten

Und abermals rollte der Radlader: Nun haben wir auch unsere restlichen Beete, die bisher noch vorm Proberaumzentrum standen, zu unserer neuen Heimat am Ringlokschuppen gefahren. Damit ist der Garten-Umzug abgeschlossen und wir können uns voll auf unseren schönen neuen Garten vorm Ringlokschuppen konzentrieren.



In dieser neuen Güterbahnhofs-Idylle mit Weitblick haben wir es uns mittlerweile schon sehr schön eingerichtet. Wasserversorgung, Kompost, Tomatenunterstand, Sitzgelegenheiten und der Kompostklorohbau stehen. Und wie wir fühlen sich allem Anschein nach auch die Pflänzchen sehr wohl – Erbsen, Bohnen, Kohl, Möhren, Rote Beete, Tomaten und Co. gedeihen!

Seht euch das neue Querbeet an und gestaltet mit, z. B. bei einem unserer kommenden Treffen am 12., 17. und 25. Juni (siehe Terminspalte links).

Ein paar Impressionen vom zweiten Umzug und dem neuen Garten-Arragement findet ihr hier:

Dienstag, 12. Mai 2015

Offenes Gartentor und Kompost-Workshop

Nachdem wir im letzten Monat unseren Garten mit einem Tomatenunterstand, neuen Sitzgelegenheiten und einem Kaninchenschutz ausgebaut haben und die erste Saat schon aufgegangen ist, laden wir euch am kommenden Sonntag (17.5.) zum "Tag des offenen Gartentors"* in unseren neu gestalteten Garten ein. Kommt ab 15 Uhr vorbei zum Gucken, Reden, Entspannen, Kaffeetrinken und Kuchen essen.
Um 17 Uhr wird es dann einen Workshop "Alles rund um den Komposthaufen" geben, der zunächst ein bisschen in die Theorie vom Kompostieren von Garten- und Haushaltsresten einführt, um diese dann mit dem Aufbau von Kompostern für unseren Garten sofort in die Praxis umzusetzen.

Am gleichen Tag findet übrigens bereits ab 11 Uhr im benachbarten Proberaumzentrum die Ausstellung "1. Petersbuger Hängung" von Petersburger KünstlerInnen statt, die sich sehr gut mit einem Gartenbesuch verbinden lässt.

Hier noch einmal die Zeiten im Überblick:
Sonntag, 17. Mai 2015:
11–18 Uhr Kunstausstellung im Proberaumzentrum
15–18 Uhr Tag des offenen Gartentors im Querbeet (am Ringlokschuppen)
17 Uhr Kompostworkshop im Querbeet (am Ringlokschuppen)

Dann bis Sonntag im Querbeet!

*Dieser Tag findet im Rahmen der Initiative www.offenes-gartentor-os.de von GartenfreundInnen in Osnabrück und Umgebung statt.